• Oper Halle
  • Oper Halle
  • Oper Halle

Oper Halle

 

 

Die Oper

Grundausstattung Systembaukasten.

Der Glöckner von Notre Dame - Sky Disk

Grundausstattung Systembaukasten.

Schahrazade

Grundausstattung Systembaukasten.

Die Oper Halle

Die Oper Halle befindet sich heute noch im 1886 eröffneten Stadttheater von Halle an der Saale.

Das Stadttheater war zu seiner Zeit, neben der Budapester Oper, das technisch modernste Opernhaus in Europa.

Das Opernhaus Halle ist der einzige ausschließlich für Oper bestimmte Theaterbau in Sachsen-Anhalt.

 

 

Die Ausstattung

Die Oper Halle stattet sich seit 2001 kontinuierlich mit Systembaukasten-Material aus.
Sie verfügt nunmehr über einen umfangreichen Grundstock an Bauteilen, welche vorrangig in den Bühnenbildern zum Einsatz kommen. Mit dem Baukastenmaterial werden, ergänzt durch an das System angepasste Sonderbauten, anspruchsvolle und statisch relevante Bühnenbilder umgesetzt.
Für die Oper Halle haben wir neben dem Baukasten auch einige Sonderkonstruktionen gefertigt, wie z. B. ein Wasserbecken für die Inszenierung "Alcina" im Jahre 2012 und einen spezielle Aluminium-Konstruktion für das Stück "Walküre". Für das Trichter-Segment für den Glöckner von Notre-Dame konnten wir 2013 die Planung und die statischen Berechnungen durchführen.

Die Lösungen

Inszenierungen im Überblick:

Der Glöckner von Notre Dame - Sky Disk, Bühnenbild: Nicolaus-Johannes Heyse, Foto: Uwe Köhn,
Auftrag: Planung und statische Prüfung

Schahrazade, Regie: Arne Walther, Dramaturgie: André Meyer, Foto: Falk Wenzel

Statische Konstruktion: Systembaukasten/Sonderkonstruktion

Dürfen wir Ihnen unsere Lösungsbibliothek vorstellen?

Für Lösungen.

Ventum-S.